Hebamme Kerstin Pirkl - Slogan
Datenschutzerklärung

Anbieter und verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzes

Kerstin Pirkl
Emdenstr.84
81735 München

Zuständige Aufsichtsbehörde

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach 

Rechtliche Grundlagen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist der Artikel 9 Absatz 2 lit.h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 1 Nr. 1 lit.b) Bundesdatenschutzgesetz und das Telemediengesetz.Um zu gewährleisten, dass meine Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht, behalte ich mir Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzerklärung angepasst werden muss. Die neue Erklärung gilt dann bei Ihrem nächsten Besuch meiner Homepage. 

Kommentarfunktion / Gästebuch

Werden Beiträge im Gästebuch verfasst und veröffentlicht, speichere ich die IP-Adresse, den Nutzernamen und den Zeitpunkt der Erstellung. Diese Daten werden aus Sicherheitsgründen erhoben, da der Anbieter für Inhalte, die von dritten erstellt wurden, belangt werden kann. 

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Mein Angebot enthält mitunter Inhalte, Dienste und Leistungen anderer Anbieter, wie z.B. Karten, die von Google Maps zur Verfügung gestellt werden, sowie Videos von YouTube. Damit diese Daten vom Nutzer aufgerufen und dargestellt werden können, ist die Übermittlung der IP-Adresse zwingend notwendig. 

Speicherung der Daten

Es werden nur personenbezogene Daten wie Name, Postanschrift, Email Adresse, Telefonnummer oder das Geburtsdatum ausschließlich in Übereinstimmung mit dem jeweiligen Datenschutzrecht erhoben. Die Daten werden nur gespeichert, wenn Sie aktiv übermittelt werden. Kontaktdate, die im Rahmen von Anfragen angegeben werden, werden ausschließlich für die Korrespondenz verwendet. Ich bewahre Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben aus § 630 f Abs. 3 BGB sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Betreuung aufzubewahren. Des Weiteren können sich aus anderen Vorschriften längere Aufbewahrungsfristen ergeben, zum Beispiel aus der (Berufsordnung der Länder). 

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.  

Widerruf

Sie sind jederzeit berechtigt, mit Wirkung für die Zukunft diese Einwilligung zu widerrufen.Im Falle des Widerrufs werden meine Daten nach Ablauf gesetzlicher Fristen und, falls solche nicht mehr zu beachten sind, mit dem Zugang der Willenserklärung an die oben genannte Verantwortliche gelöscht.    


Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint